Die KAB - Katholische Arbeitnehmer Bewegung unterstützt durch Evangelische Erwachsenenbildung Geislingen und Betriebsseelsorge Ravensburg lädt ein:

Nachhaltiger Konsum

Postwachstum und Wirtschaften nach Corona

Was werden wir essen? Wie werden wir uns kleiden? Wie werden wir wirtschaften? Wir wissen heute noch nicht, wie unsere Zukunft aussehen wird. Jedoch können wir heute bereits viel dafür tun, unsere Morgen aktiv und Nachhaltig mitzugestalten.

Die LAGES bietet ab 20. Oktober eine vierteilige Online-Kunstwerkstatt an:

"Corona-Zeit KREATIVerLEBEN"

Gerade in Zeiten, in denen der Kontakt zu anderen Menschen zu kurz kommt und angstvolle Gedanken oder Langeweile den Alltag bestimmen, ist es wichtig, einen Ausgleich zu haben. Kreativität ist ein wunderbares Mittel, um dem gegenzusteuern.

Zielgruppe sind ältere Menschen, die sich künsterlisch/kreativ ausdrücken möchten und Multiplikator/innen, die sich Anregungen für ihre Seniorenkreise holen möchten.

Die Kirchliche Landesarbeitsgemeinschaft der Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg (KiLAG) hat in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg einen neuen Online-Basiskurs entwickelt:

Demokratie in Deutschland

Der Kurs ist in vier Module aufgeteilt und kostenfrei. Er erarbeitet mit Hilfe einer fiktiven Reisetour durch Deutschland wichtiges Grundlagenwissen im Bereich der Demokratie. Der Selbstlernkurs kann jederzeit begonnen werden und besteht aus Audio-, Video-, Quiz-, Zuordnungs- und Leseelementen. Die Bearbeitungszeit ist mit insgesamt ca. 2 Stunden veranschlagt. Mit einer persönlichen Anmeldung kann nach Bearbeitung ein Zertifikat heruntergeladen werden.

Mit Blick auf 75 Jahre Kriegsende haben die Evangelische Erwachsenenbildung Leonberg und Herrenberg einen Film produziert:

Erinnern für die Zukunft – 75 Jahre Kriegsende in Deutschland

In dem Film kommen Zeitzeugen aus Leonberg und Herrenberg zu Wort. Sie erzählen, wie sie das Kriegsende erlebt haben. Der Zeitzeuge und stellvertretende Vorsitzende der KZ-Initiative Leonberg Dr. Eberhard Röhm fügt seinen Erinnerungen noch Berichte über das KZ-Außenlager Leonberg an. Ergänzt werden Sequenzen aus dem Interview eines Gefangenen des KZ Außenlagers Tailfingen/Hailfingen. 

Das Evangelische Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart hat mit Blick auf 75 Jahre Kriegsende einen Vortrag aufgezeichnet:

Eine Stunde Null? Der 8. Mai und die deutsche Nachkriegsgesellschaft

Vortrag von Dr. Carsten Kretschmann, Akademischer Rat am Historischen Institut der Universität Stuttgart